Nein, es geht hier nicht um den viel besprochenen Bestseller, zu dem die Ansichten weit auseinandergehen. Vielmehr geht es um eine Liebeserklärung – eine Liebeserklärung an die Farbe Grau. Denn allen Vorurteilen zum Trotz ist diese Farbe kein bisschen langweilig, sondern unglaublich facettenreich. Von wegen: „Nachts sind alle Katzen grau.“ Grau ist nicht gleich Grau. Vielleicht erinnert sich der eine oder andere an Loriots Film „Ödipussi“? Da beginnt ein Möbelverkäufer, seinen Kunden 28 mögliche Grautöne für ihr neues Sofa aufzuzählen. Es fällt wahrlich nicht schwer, sich 50 Schattierungen von Grau vorzustellen.