Die Wissenschaftler rätseln bis heute, welches Thema die ersten Menschen bewegte. Der STUFF Fashion Shop bringt Licht ins Dunkel. Bekanntlich herrschte zunächst ein paradiesischer Zustand und somit wunschloses Schweigen. Frau war glücklich und zufrieden – und so auch der Mann. Erst als Adam vom Apfel kostete, blickte er mit Schrecken auf den Gesichtsausdruck seiner Eva. Diese sah völlig entgeistert an sich herunter und stellte fest: „Verdammter Mist, da sind ja nur Blätter“. Dem folgte der zweite Satz: „Schatz, ich hab' nichts anzuziehen!“ Eva hatte mit den ersten Sätzen somit nicht nur das Fluchen, sondern auch gleich die Mode erfunden. Adam wiederum spürte, dass nichts mehr so sein würde wie früher und beschloss, bevor ihm seine Frau das Fell über die Ohren ziehen würde, sich selbiges von den Tieren zu besorgen. Ein Grund, weshalb die Erfolgsgeschichte Leder bis heute andauert.