Die Geschichte meiner Familie in der Bekleidungsbranche ist, wie die von Stone Island, zunächst einmal eine Geschichte von Leidenschaft und Intuition.

Wie auch jene von Giuseppe Rivetti – Sohn von Giovanni Battista, dem ersten Maschinenführer eines Krempels in der italienischen Textilindustrie – der die Leidenschaft seines Vaters teilte und heimlich begann, die Kühe der eigenen Viehzuchten zu verkaufen, um Webstühle anzuschaffen und 1872 in Biella seine eigene Wollspinnerei zu gründen: „Giuseppe Rivetti e Figli“.
Oder wie jene, die die Mitglieder meiner Familie in den 1920er Jahren zu dem Entschluss brachte, das Unternehmen GFT (Gruppo Finanziario Tessile) mit Sitz in Turin aufzukaufen. Dessen Leitung sollte ein eigenwilliger und genialer Mensch übernehmen, der Herausforderungen liebte: Onkel Pinot, der auf die Idee kam, die Wollstoffe zu gummieren, um sie widerstandsfähiger zu machen.
1991 begannen Simone und Stefano Medori mit der Entwicklung einer neuen Schuhlinie in der
Tradition der hochwertigen Schuhe, die in dem Familienunternehmen MEDORI seit 1970 hergestellt
wurden.